Was ist Diabetes?

Diabetes

Gemäß dem Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2013 (Herausgeber: diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, Berlin) sind aktuell in Deutschland etwa 6 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt. Das ist ungefähr jeder 13. Einwohner. Ungefähr 90% der Erkrankten leiden an Typ 2 Diabetes.

Diabetes mellitus (auch Zuckerkrankheit genannt) ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, die durch einen erhöhten Blutzuckerspiegel gekennzeichnet ist. Die Ursache hierfür ist eine gestörte Isulinsekretion und/oder eine gestörte Insulinwirkung.

Es werden hauptsächlich zwei Formen des Diabetes unterschieden: Typ 1 Diabetes und Typ 2 Diabetes. Daneben gibt es noch einige seltenere Sonderformen des Diabetes sowie den Schwangerschaftsdiabetes.